Azis Sadikovic gewinnt den 2. Preis in Ungarn

veröffentlicht am: 17.12.2017

Azis Sadikovic hat am 16. Dezember 2017 den 2. Preis der Solti International Conducting Competition 2017 in Pécs/Ungarn gewonnen. 

Aus 186 internationalen Bewerbern hat Azis Sadikovic im Oktober die ersten beiden Runden des Wettbewerbes bestritten. Nach deren TV Ausstrahlung im ungarischen Fernsehen folgte im Dezember die letzte Runde mit 6 Finalisten. Azis Sadikovic dirigierte  Zoltán Kodálys Werk „Tänze aus Galanta“.

Die renommierte Jury im Finale bestand aus:
Lesley Rosenthal
Péter Eötvös 
Antonio Moral
Tibor Bogányi 
Alpaslan Ertüngealp
Gergely Kesselyák

Vielen Dank an das Österreichische Kulturforum in Budapest/Ungarn für die Unterstützung.

FACEBOOK-POSTS

Nach der gestrigen Sendung ist es nun an der Zeit auch das Publikum einzubeziehen. Wer möchte, kann gerne für seinen...

Posted by Azis Sadikovic on Sonntag, 5. November 2017

TEILEN AUF

×

NEWSLETTER ABONNIEREN

×
×